Sonntag, 29. Mai 2011

Samstag, Sonntag, Backtag!

grundsätzlich ist wochenende ja die allerbeste zeit, um den backofen anzuschmeißen. ich hab zeit zum einkaufen, der ofen hat zeit, mir zu diensten zu sein ;) und andere menschen haben zeit, mein backwerk zu verschmausen. der anlass? ganz ejaaaal, ich brauch keinen ;) aber manchmal krieg ich einen. "junggesellinnenabschied" .. schon wieder zeitschleife? nein, wir sind immer noch auf demselben. ein haufen zuckerschnecken in einem ferienhaus an der ostsee, das schrie nach kränzchentafel! und während andere damen für den grill am abend sorgen, trage ich die kuchenlast (das tolle ist: es ist gar keine! denn es funktioniert auch so rum: egal an welchem tag ich backe, es fühlt sich an wie wochenende! :)).

1.: ein portiönchen für jeden: *oreo-cupcakes*, die ich ein paar tage vorher bei jeanny von Ohhh ... Mhhh ... entdeckt hatte (ein überhaupt ganz wunderhübscher blog! sehr like!!!)

auch mal ne variante: statt bröselboden einfach einen ganzen (na, irgendwie doch auch nur halben ;)) keks als unterbau!
 die keksstückchenschwangeren und readyforverzierung-cuppies ...
aaaach, immer wieder herrlich: reinster magerquark verwandelt sich wie von zauberha .. rührbesen in eine fluffige cräääm! :)
schnell noch einen fertigen cuppie an die herzensbackschwesta J. geliefert (es ist so herrlich, dass du ums eck wohnst! :) MUAH!) - übrigens gaaar nicht so einfach, einen cremegetoppten cupcake auf dem raumgleiter über kopfsteinpflaster zu transporten! *backfeenchallenge*
 ... und schließlich landen sie auf der kaffeetafel inkl. blick bis zur ostsee!
mit einem portiönchen kanns ja an so einem tag nicht erledigt sein ...
also die 2.: mein inzwischen *schokokuchenevergreen* mit kleinem schockmoment in den späten abendstunden: der kakao is leeeer!!!!
aber ich wär ja nicht die backfee mit der superschwesta, hätte ich nicht noch einen chocolicious US-import in petto :)
 ... und so isser doch noch was geworden, der tollste schokokuchen (der ja übrigens ohne ein einziges stück schoki auskommt! ;))
uuuuund auf ein drittes: es is' erdbeerzeit, also kommt *erdbeeralarm in den tortenring* - den ich hiermit eingeweiht habe. und ich muss sagen: ich bin groooßer fan!!!
ein fluffy biskuit, ein pudding, ein paar mehr erdbeeren, ein guss, ein fertich! :)
(solange man das erdbeerschätzelein nicht angefasst hat, war es hübsch. aber kauuum kam der tortenheber ins spiel, wurde aus dem kuchen ein fürchterliches matschgemetzeldings! (trotzdem lecker!)

und wie jetzt - schon wieder wochenende? dann noch schnell einen *erdbeer-cheesy-cake* von heutezumfrühstück nachgelegt - damit hier wenigstens noch EINE zubereitung von der dreifachen kuchentafel übrigbleibt!

ich habe nur eine kleine springform gemacht - für einen großen kuchen und meeehr kuchensüchtige also verdoppeln!
*40g butter schmelzen
*mit 80g feinst zerbröselten vollkornbutterkeksen vermengen und in eine gefettete springform pressen (wer mir übrigens anonym so einen küchenfreund zukommen lassen möchte - den brauch ich noch! :)) und mind. 30 minuten kühl stellen
*ofen auf 150° (umluft; sonst 175°) vorheizen
*2 eier (M)
*1 päckchen vanillezucker
*110g zucker schaumig rühren
*375g frischkäse (kommt mir nicht mit 0,1%!)
*70g schlagsahne
*20g stärke dazugeben und ordentlich vermengen; mit einem schwupps auf den boden verteilen und ab in den ofen!
*nach ca. 35 minuten mit alufolie abdecken, nochmal ca. 20-30 minuten weiterbacken.
*abkühlen lassen
*ca. 350g erdbeeren in scheibchen schneiden und auf dem cheesecake verteilen ...
guss aus 1x rotem guss (wie angegeben aufgekocht - ich hab allerdings ein bisschen weniger wasser und dafür einen schuss erdbeersirup dazugegeben) drübba und hübsch kühl stellen!
... bis er dann zum sonntagmorgenfrühstück bei der ebenfalls jecken bäckerin heike landet! mjaaaaam!
ich würde sagen: mit diesem post hab ich gleich ein doppelt und dreifaches pensum *sonntagssüß* erfüllt! :)
jedentagbäckerin S.

Kommentare:

  1. wow, da glüht das blech! ich bin beeindruckt - und hätte gerne einen cake mit ostseeblick genossen :))

    AntwortenLöschen
  2. Respekt, der Sonntagssüß-Overkill schlechthin ;) Ich hätt gern von jedem ein Stückchen, bitte!

    Lieben Gruß, Maja

    AntwortenLöschen
  3. ♡ lecker jetzt mag ich auch! Hab eine tolle Restwoche,

    J

    AntwortenLöschen